Ganz persönliche Resilienz-Tipps Was uns in der Radiologie bewegt und was uns hilft, unseren Alltag zu bewältigen.

Oft sind die Menschen in der Radiologie hinter der großartigen Technik versteckt, die uns heute bessere Diagnosen denn je ermöglicht. Sie alle arbeiten in immer größeren Praxen Hand in Hand, um schnellstmöglich den Blick auf das Körperinnere der Patienten zu richten und damit einen Therapie- und Gesundheitsbeitrag zu leisten.

Wir alle erleben oder haben in den vergangenen zwei Jahren Momente innerer Unruhe und Erschöpfung erlebt – beruflich wie privat. Das kostet bei aller Motivation auch viel Kraft. In einer im Sommer 2021 durchgeführten Umfrage haben uns Menschen aus unseren Mitgliedspraxen im Radiologienetz ihre persönlichen Gedanken mitgeteilt, was sie aktuell bewegt und wie sie im von Anforderungen geprägten Alltag für Ruhe, Erholung, Gelassenheit und Widerstandskraft sorgen. Wir danken ihnen für ihre Offenheit und das Vertrauen!

Aus den Rückmeldungen haben wir einen zeitlosen Resilienz-Kalender gestaltet und hilfreiche Impulse und Informationen gesammelt, die Kraft und mentale Stärke für den geschäftigen Praxisalltag geben sollen. Die Resilienztipps auf dieser Seite vertiefen die Monatsthemen der Kalenderblätter.

Wir hoffen, dass die Lektüre anregt und einen Beitrag zur individuellen Resilienz leistet.

Ihr Netzmanagement Team Radiologie

 

Tipps rund um den guten Schlaf

Schlafen ist gesund und dient der seelischen wie der körperlichen Regeneration. Anhaltender Stress kann jedoch Schlafprobleme verursachen und dazu führen, dass wir am Morgen wenig erholt und eher matt als erfrischt in den Tag starten. Unsere Tipps rund um den gesunden Schlaf finden Sie hier.

Gute Gesprächsführung in der Praxis

Wir kommunizieren immer. Ob wir etwas sagen, wann, was und wie wir es tun – all diese Faktoren sind Teil der Kommunikation zwischen Menschen, Kollegen und mit den Patienten. Die Atmosphäre in einer radiologischen Praxis wird vom Umgang des Teams untereinander ebenso geprägt wie durch das Verhalten gegenüber den Patienten. Lesen Sie hier, wie ein Radiologe die Gespräche mit seinen Patienten führt. Dazu gibt es noch drei Buchtipps.  

Resilienz – das ist Sturmsegeln ohne Mastbruch

Was ist eigentlich Resilienz und wie kann man sie einüben? Das haben wir für Sie ergründet. Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen und Stress auszuhalten und am Ende sich wieder davon zu erholen. Sozusagen die menschliche Super-Kraft, mit der Menschen mental unbeschadet durch widrige Umstände kommen. Mehr dazu finden Sie hier.

Pager für den Wartebereich – ein Praxishack des Radiologie Team Ortenau in Lahr und Offenburg

Kennen Sie Praxishacks? Das sind Kniffe, die sich auf Unwägbarkeiten, Strategien oder Tätigkeiten des Praxisalltags beziehen. Menschlichkeit und Effektivität hat das Radiologie Team Ortenau in Lahr und Offenburt grandios verknüpft – in einem Praxishack. Hier geht’s zum Beitrag.

Mit diesen Spielen fördern Sie den Zusammenhalt im Praxisteam

Spielen entspannt und bringt Menschen miteinander in den Austausch. Auch im Berufsalltag stärken spielerische Aktionen den Zusammenhalt im Team. Wir haben hier einige Ideen, wie Sie das Miteinander in der Praxis fördern.

Mensch, Maschine und KI

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen hat im vergangenen Jahr bei den verschiedenen Akteuren weiter an Akzeptanz gewonnen. Grundsätzlich steigt die Offenheit gegenüber digitalen Gesundheitsangeboten, wie die Studie am Beispiel Video-Sprechstunde darlegt. Wie Künstliche Intelligenz zu mehr Menschlichkeit beitragen kann, erfahren Sie hier.

 

Spielregeln für eine wertschätzende Praxiskultur

Der Alltag in der Radiologie kann stressig sein. Umso wichtiger sind der Zusammenhalt und Austausch unter Ärzten und nicht-ärztlichen Mitarbeitenden. Die dafür notwendige offene und positive Praxiskultur entsteht jedoch nicht von allein. Unsere Tipps lesen Sie hier.

 

Zurück zu mehr Gelassenheit mit der Journaling-Methode

Tagebuchschreiben ist nichts für Sie? Sie würden sich aber gerne besser kennenlernen und suchen nach einer kreativen Methode, Stress in gelassene Klarheit zu verwandeln? Dann könnte Journaling etwas Passendes für Sie sein. Wie die Methode funktioniert, erfahren Sie hier.

Radiologie und der Nobelpreis

Radiologie ist eine Erfolgsgeschichte. Fünfmal wurde der Nobelpreis an Forscher verliehen, welche für den medizinischen Bereich der Radiologie Großes geleistet haben. Wir haben ihnen zu Ehren ein modernes Kunstwerk gestalten lassen. Blicken Sie hier mit uns auch auf 50 Jahre CT zurück.

Heute schon gelächelt?

Wieviele Arten der Anerkennung fallen Ihnen ein? Zwischen Lob, einem Dankeschön, einem Lächeln, kleinen Aufmerksamkeiten, Zusatzurlaubstagen und der Geldprämie finden wir eine enorme Bandbreite an wertschätzenden Möglichkeiten im Job. Wie sich Anerkennung auf die Motivation, das Wir-Gefühl und die Leistungsfähigkeit auswirken, lesen Sie hier.

Wie Sie Ihren Tag gut strukturieren

Niemand ist davor gefeit: Man legt sich morgens innerlich einen Plan zurecht, was an diesem Tag alles zu erledigen ist und dann kommt man in die Praxis oder öffnet sein E-Mail-Programm und es flattern bereits wieder neue Aufgaben, Anfragen für Rücksprachen und so weiter rein. Mit diesen Methoden können Sie auch im hektischen Alltag strukturiert arbeiten.

Leitsprüche aus dem Radiologienetz

In unserer Umfrage im Radiologienetz haben Sie uns Ihre Leitsprüche genannt. Sätze, Wahrheiten und Perspektiven, die Ihnen Orientierung und Kraft im Alltag geben. Vielen Dank! Wir haben die schönsten Sprüche für Sie als Bildschirmhintergrund aufbereitet. Klicken Sie hier.