Nuklid

Radiologie wörterbuch   

Atomart, deren Kern durch eine Protonen- u. Neutronenzahl gekennzeichnet ist; ein N. wird daher eindeutig durch die Angabe der Kernladungszahl u. der Massenzahl charakterisiert. Je nach der Zusammensetzung des Kerns kann ein N. stabil od. instabil sein. Instabile N. zerfallen unter Emission ionisierender Strahlung spontan in andere stabile od. instabile N.; sog. metastabile (angeregte) N. […]

Atomart, deren Kern durch eine Protonen- u. Neutronenzahl gekennzeichnet ist; ein N. wird daher eindeutig durch die Angabe der Kernladungszahl u. der Massenzahl charakterisiert. Je nach der Zusammensetzung des Kerns kann ein N. stabil od. instabil sein. Instabile N. zerfallen unter Emission ionisierender Strahlung spontan in andere stabile od. instabile N.; sog. metastabile (angeregte) N. gehen unter Emission von Gammastrahlung in ihren Grundzustand über. Verschiedene Nuklide eines Elementes sind seine Isotope.

Zurück zur Übersicht