Vorsorge / Früherkennung

Durch spezielle diagnostische Maßnahmen

  • kann das Entstehen von Krankheiten verhindert werden,
  • können Krankheiten frühzeitig erkannt und damit die Heilungschancen erhöht werden.

Der rasante technische Fortschritt speziell in der Radiologie schafft die Möglichkeiten immer genauerer und dabei gleichzeitig weniger belastender Diagnosen.

Radiologie TV

Radiologie TV

Die wichtigsten Informationen zur Mammographie einfach und verständlich.

Vorsorge / Früherkennung

Vorsorge und Früherkennung

Viele Vorsorgeuntersuchungen werden nur dann von den gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet, wenn vorausgehende Erkrankungen oder aktuelle Beschwerden eine medizinische Indikation zur Abklärung der Symptomatik darstellen. Aus medizinischer Sicht sind jedoch auch in vielen Fällen formal nicht erstattungsfähige Vorsorgeleistungen sinnvoll. Diese Leistungen müssen dann von den GKV-Versicherten selbst bezahlt werden und werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) privat in Rechnung gestellt.


Vorsorge /  Früherkennung

Wachsendes Angebot an Privat-Leistungen

Neben den ärztlichen Vorsorge- und Früherkennungsleistungen, die Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen sind, gibt es eine Vielzahl von Leistungen, die inzwischen in Arztpraxen angeboten und privat abgerechnet werden. Auch radiologische Praxen bieten solche Leistungen an, z.B. Osteoporose-Früherkennung oder Raucher-Check-up. Manche dieser Selbstzahlerleistungen gehören zu sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). Eine Entscheidung für eine solche Leistung setzt eine umfassende Aufklärung über Vor- und Nachteile einer Methode, deren Konsequenzen und Alternativen voraus.

Lesen Sie hierzu die Empfehlung der Strahlenschutzkommission bezüglich radiologischer  Früherkennungsuntersuchungen.

Weitere Informationen:

Grundlegende Informationen der gesetzlichen Krankenkassen zu IGeL

Vorsorge /  Früherkennung

Download

Folgende Früherkennungsbroschüren können Sie sich hier runterladen oder auch über unser Kontaktformular kostenlos bei uns bestellen. Die Broschüren dienen nur als Basisinformationen für Interessierte. Zur Entscheidung, ob eine Untersuchung für Sie sinnvoll ist, müssen viele Gesichtspunkte berücksichtigt werden. Lesen Sie hierzu die Empfehlungen der Strahlenschutzkommission und lassen Sie sich von Ihrem Radiologen aufklären zu Ihren individuellen Risiken, dem Nutzen und den Kosten der Untersuchung.

Osteoporose Früherkennung
Lungenkrebs Früherkennung
Herz-/Kreislaufcheck
Herzinfarktvorsorge
Becken-Bein-Screening
Bildgesteuerte Rückenschmerztherapie
Bildgesteuerte Gelenkschmerztherapie
Prostatakrebs Früherkennung
Dickdarmkrebs Früherkennung
MR-Mammographie
Risikodiagnostik von Morbus Alzheimer
Schlaganfallvorsorge