Wie hoch liegt der Anteil der medizinischen Belastung im Verhältnis zur Gesamtbelastung durch Strahlung?

 
Die Belastung der Durchschnittsbevölkerung durch medizinische Strahlung im Verhältnis zur totalen Belastung liegt bei etwa 40%, also bei ca. 2 mSv pro Jahr. Dies ist aber ein rein theoretischer Mittelwert - er besagt, dass der Durchschnittsbürger der Bundesrepublik etwa vier Aufnahmen der Lendenwirbelsäule jährlich erhält.