Wo finde ich meinen Experten?

 

Die wichtigste Frage für eine Frau vor der Mammographie lautet: „Wo finde ich einen guten Arzt?" Da es bis heute kein verlässliches Gütesiegel für die Qualität der entsprechenden Einrichtungen gibt, muss die Frau sich die erforderlichen Informationen selbst beschaffen. Wichtige Ansprechpartner sind hierfür der Gynäkologe oder der Hausarzt.
Folgende Fragen sollten Sie dem zuweisenden Arzt bzw. dem Radiologen stellen:

  • Wieviele Mammographien werden in der Praxis jährlich durchgeführt?
  • Werden die Mammographien in der Praxis noch durch einen anderen Radiologen befundet (Doppelbefundung)?
  • Hat sich der Arzt auf Mammographie spezialisiert und besucht regelmäßig entsprechende Fortbildungsveranstaltungen?
  • Ist das Mammographiegerät nicht zu alt?
Das Mammographie-Screening für Frauen von 50-69 Jahren findet in eigens dafür ausgewählten, zertifizierten Praxen statt, die technisch und personell hohen Qualitätsanforderungen genügen müssen. Ihre wohnortnahe Mammographie-Einheit finden Sie hier (Mammographie-Screening in Ihrer Region)